· 

1. England Reise 2019 - Tag 4

Langsam neigt sich unsere England-Reise dem Ende zu.

 

Gestern führte unsere Reise nach Canterbury und zur berühmten Kathedrale von Canterbury, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

 

Die Stadt ist der Sitz des Erzbischof von Canterbury, dem Oberhaupt der anglikanischen Kirche.

Canterbury hat einige englische Berühmtheiten hervorgebracht, z.B. Shakespeares Zeitgenosse und Schriftsteller-Kollege Christopher Marlowe.


Nach Canterbury führte uns unser Weg in das Dorf "Sandwich".

 

1762: Der 4. Earl of Sandwich war ein workaholic. In seinem oft emsigen Tun duldete er keine Unterbrechung, nicht einmal zum Essen. Und so wies er der Überlieferung nach seinen Butler an, ihm eine zwischen zwei Brotschnitten gelegte Scheibe Rindfleisch zuzubereiten.

Dies wiederum veranlasste Gleichgesinnte das selbe zu bestellen "wie Sandwich".

 

Aus heutiger Sicht war dies die Geburtsstunde des Sandwich.

 

 

Bild link:

Der traumhafte Salutation Garden in Sandwich

Zum Abschluss des 4. Tages fuhren wir nach Dover, um einen Spaziergang auf den Kreidefelsen zu machen.

Bei schönem Wetter kann man von dort bis an die Küste Frankreichs schauen.

Ein unglaublich schöner Küstenabschnitt und ein würdiges Ende eines tollen Tages!

Und überall findet man Hundefreundliche Cafes und Restaurants, was mich als Hundebesitzer besonders freut.